Organisation: Bayerischer Rundfunk/ Bayern2/ Medienkompetenzprojekte

Geli Schmaus
Autorin, Moderatorin, Mediencoach, Projektentwicklerin
Copyright Foto: BR/Theresa Högner

Ich unterstütze das Konzept Münchner Medienbildung (KoMMBi) als Patin, weil ich wichtig finde, dass ErzieherInnen in der Fülle der Möglichkeiten, mit Medien zu arbeiten, nicht allein gelassen werden. Weil ich glaube, dass Kinder ein Recht darauf haben, altersgemäß und verantwortungsbewusst mit Medien umgehen zu lernen, und das geht am besten, wenn Modelle gezeigt und Spielräume gegeben werden. Weil ich den Weg richtig finde, den KoMMBi geht: durch enge Zusammenarbeit, Weiterbildung und die Möglichkeit zu eigener Erfahrung, Wissen über Medien zu festigen und Handlungsweisen aufzuzeigen. Es geht nicht darum, jüngere Kinder von Medien fernzuhalten, sondern ihnen zu zeigen, wie sie sie sinnvoll nutzen können – Möglichkeiten, die sie in der Familie meistens nicht haben. Sie sollen die Neuen Medien ebenso nutzen lernen wie Pinsel, Buntstift, Knete, Bücher oder Freies Spiel.